WhatsApp Warnung – Die versteckten Kosten, die Ihre monatliche Mobilfunkrechnung erhöhen könnten, werden enthüllt

WHATSAPP kann zwar kostenlos heruntergeladen und genutzt werden, aber eine neue Studie hat ergeben, dass Fans hohe Rechnungen bezahlen müssen, wenn sie die App von unterwegs aus nutzen.

WhatsApp-Nutzer werden vor den versteckten Kosten gewarnt, die bei der Nutzung der äußerst beliebten Messaging-App anfallen.

Neueste Untersuchungen von Which?

Neueste Untersuchungen von Which? haben ergeben, dass ein kurzer vierminütiger Chat über den kostenlosen WhatsApp-Anrufdienst am Ende mehr als 15 Pfund kosten kann, je nachdem, welches Mobilfunknetz Sie nutzen und wo Sie sich auf der Welt befinden.

Bei der Nutzung eines Mobiltelefons innerhalb der EU entstehen den Verbrauchern keine zusätzlichen Kosten, solange sie sich an das im Vereinigten Königreich geltende Kontingent für SMS, Anrufe und Daten halten.

Wenn Sie jedoch außerhalb Europas telefonieren, kann es sehr teuer werden.

Which? hat die sehr unterschiedlichen Gebühren untersucht, die Touristen bei der Nutzung ihres Handys in zehn Ländern außerhalb der EU, darunter Kanada, Indien und die Türkei, zu zahlen haben.

Dabei wurde festgestellt, dass die Kosten je nach Netzbetreiber und besuchtem Land erheblich variieren, wenn man mit einem mobilen Gerät im Ausland einen WhatsApp-Anruf tätigt, Google Maps abruft oder eine Webseite lädt.

Das liegt daran, dass bei all diesen Maßnahmen Daten verwendet werden, die oft sehr teuer sind, wenn sie in anderen Teilen der Welt genutzt werden.

Die Analyse von Which ergab einige verblüffende Unterschiede zwischen Anbietern und Unternehmen.

In Kanada liegen die Kosten für einen vierminütigen Sprachanruf über WhatsApp zwischen nur 20 Pence bei einem Anbieter und 18 Pfund bei einem anderen.

Ein kurzer Blick auf Google Maps kann in Ländern wie Indien zu Kosten zwischen 15 Pence und 6 Pfund führen.

Selbst etwas so Einfaches wie die Suche nach ein paar Restaurantkritiken im Urlaub kann teuer werden.

Das Laden einer einzigen Webseite in der Türkei kann je nach Anbieter nichts oder bis zu 10,20 Pfund kosten.

Teure Roaming-Gebühren vermeiden

Um teure Roaming-Gebühren zu vermeiden, haben einige Anbieter eine Obergrenze von 50 € für die Datennutzung festgelegt, aber wie die Untersuchung zeigt, kann ein Tourist diese Grenze schnell erreichen.

Which? hat von Bürgern gehört, die im Ausland mit horrenden Rechnungen konfrontiert worden sind.

Eine Person berichtete, dass ihr 500 Pfund für Anrufe aus der Türkei ins Vereinigte Königreich in Rechnung gestellt wurden, um den Versicherungsschutz nach einem Krankenhausbesuch zu klären, und eine andere, die ihr Telefon nicht mehr ins Ausland mitnimmt, nachdem ihr eine Rechnung von 300 Pfund für einen Anruf nach Hause während einer Geschäftsreise nach Kanada gestellt wurde.

Peter Vicary-Smith, Geschäftsführer von Which?, sagte: „Wir wissen, dass die Menschen das kostenlose Roaming auf Reisen in der EU schätzen, daher ist es wichtig, dass diese Vereinbarung beibehalten wird.

Die Regierung hat eine echte Chance, die Vorteile des kostenlosen Roamings für Menschen, die nach dem Brexit Länder auf der ganzen Welt besuchen, auszuweiten, und sollte die Möglichkeit des „Roam Like at Home“ zu einem Merkmal für zukünftige Handelsabkommen mit Nicht-EU-Ländern machen.

„Dies wäre ein klares Zeichen dafür, wie die Regierung einen Brexit gestalten will, bei dem die Verbraucher an erster Stelle stehen.“

Um diese Gebühren zu vermeiden, sollten Sie sich vor Ihrer Reise immer über Ihren Mobilfunktarif informieren, da nicht alle Netze in allen Teilen der Welt kostenlosen Zugang bieten.

Es ist auch eine gute Idee, das Datenroaming in den Einstellungen Ihres Handys zu deaktivieren, bevor Sie das Flugzeug besteigen, um unerwünschte Gebühren zu vermeiden.

Die Mobilfunknetze sind inzwischen sehr viel transparenter, was ihre Gebühren angeht, und die Kunden sollten sich immer physisch anmelden müssen, wenn sie im Ausland auf ihr Telefon zugreifen wollen.

Beginn der Seitenzahlen auf Seite 2 – Microsoft Word

Bei formelleren Texten, wie z. B. Diplomarbeiten und Dissertationen, ist es üblich, dass die Seitenzahlen erst mit der Einleitung oder dem Hintergrund beginnen. Mit anderen Worten: Die Seiten, die den Titel, die Zusammenfassung und das Inhaltsverzeichnis enthalten, sind normalerweise nicht nummeriert.

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung wird beschrieben, wie Sie mit der Seitennummerierung beginnen, z. B. auf Seite 2. Wo genau Sie mit der Seitennummerierung beginnen, hängt von Ihrem Text ab und davon, welches Layout erforderlich ist.

Wie beginne ich die Seitenzahlen auf der zweiten Seite meines Word-Dokuments?

Word 2010 beginnt die Seitenzahlen standardmäßig auf der ersten Seite eines Dokuments, aber in manchen Fällen macht das keinen Sinn. Wenn die erste Seite ein Deckblatt oder ein Titelblatt ist, sollte die zweite Seite des Dokuments Seite 1 sein, und die erste Seite sollte überhaupt nicht beschriftet werden.
Um die Seitennummerierung in Microsoft Word 2010 auf der zweiten Seite zu beginnen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen. Befolgen Sie die Anweisungen unter diesem Link für römische Ziffern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fügen Sie Seitenzahlen ein, indem Sie auf die Registerkarte Einfügen klicken und Seitenzahl in der Kopf- und Fußzeile wählen.
Da die neuen Seitenzahlen ausgewählt werden, wird die Designtab für Kopf- und Fußzeilenwerkzeuge angezeigt. Wählen Sie unter Optionen die Option Andere erste Seite. (Dadurch wird die Seitennummerierung auf Seite 2 beginnen, aber die zweite Seite wird mit „2“ beschriftet. Das ist nicht das, was wir wollten. Es gibt einen zusätzlichen Schritt, damit diese Seite „1“ heißt).
Während die Designtab für Kopf- und Fußzeile noch geöffnet ist, wählen Sie Seitenzahl in der Kopf- und Fußzeile und dann Seitenzahl formatieren.
Das sich daraus ergebende Fenster ist rechts zu sehen. Ändern Sie die radiale Schaltfläche unten in Start at und geben Sie 0 ein. Klicken Sie dann auf ok.

Sie denken an Investieren oder Trading?

Sie denken an Investieren oder Trading? Überspringen Sie Jahre von Versuch und Irrtum und kopieren Sie einfach das Beste!
Mein Name ist Joseph Moricca und ich betreibe Velox Investments und investiere seit über 5 Jahren auf Bitcoin Circuit, daher kenne ich es wie meine eigene Westentasche.

Als ich mit dem Handel begann, folgte ich den Gurus auf Youtube und Facebook.

Was für ein FEHLER…

Trading ist schwer, man muss die Zeit investieren, um es zu lernen, wie jede andere Fähigkeit auch!

Aber was wäre, wenn Sie das Lernen überspringen und einfach nur diese saftigen, felsenfesten Ergebnisse erzielen könnten?

Genau wie die Gurus könnten Sie in flüssigen Gold-Jacuzzis schwimmen, mit Lambos für jeden Tag der Woche!

Nun, so einfach ist es immer noch nicht…

Aber mit Copy Trading auf Bitcoin Circuit können Sie eine fantastische Ausbildung im Handel erhalten oder einfach andere Leute mit felsenfester Leistung kopieren.

Nun ist das vielleicht nicht für jeden etwas, aber ich persönlich habe von meinem Bitcoin Circuit Konto Michelin-Stern-Dinner und fantastische Urlaube an der Algarve bezahlt.

Verwenden Sie also diese Website als Leitfaden und fangen Sie noch heute bei Bitcoin Circuit an!

Melden Sie sich noch heute bei Bitcoin Circuit an!
Bitcoin Circuit Haftungsausschluss

Bitcoin Circuit ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl das Investieren in Aktien und Kryptoassets, als auch den
als auch den Handel mit CFDs anbietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung mit einem hohen Risiko verbunden sind, schnell Geld zu verlieren.
aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld verlieren können. 67% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit
CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren,
und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die vergangene Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.

Kryptoassets sind volatile Instrumente, die innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums stark schwanken können
und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Anders als über CFDs ist der Handel
Kryptoassets ist unreguliert und wird daher von keiner EU-Regulierungsbehörde beaufsichtigt.
Rahmen überwacht.

Bitcoin Circuit USA LLC bietet keine CFDs an und gibt keine Erklärung ab und übernimmt keine Haftung
für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner
die von unserem Partner unter Verwendung von öffentlich verfügbaren, nicht unternehmensspezifischen Informationen über
Bitcoin Circuit.

Top Crypto Analyst Bullish em Quatro Altcoins, Diz que a Bitcoin Run New-Time High começou

Um estrategista criptográfico e comerciante que construiu seus seguidores após prever com precisão o fundo do mercado de ursos Bitcoin em 2018 diz que a BTC está pronta para reacender seu rali de alta.

Smart Contracter diz a seus 86.700 seguidores que Bitcoin

Em um novo tweet, Smart Contracter diz a seus 86.700 seguidores que Bitcoin está começando a esquentar, já que os compradores continuam a defender o apoio em torno de $30.000.

„Ooof, bela recompra na BTC aqui, eu sou longo, mas está meio que arruinando mah alt bags“. Acho que a corrida para $50.000 já começou“.

O comerciante acrescenta que o sentimento de baixa predominante no principal ativo criptográfico é um indicador de fundo.

„O fundo do BTC novamente muito em breve, na minha opinião, mais todos os patinhos de urso estão fora novamente exigindo US$ 20.000“.

O Smart Contracter também está olhando para o Ethereum (ETH). Ele diz que a principal plataforma de contrato inteligente está prevista para uma etapa abaixo antes de lançar a próxima fase de seu mercado de touros.

„Este é o meu novo roteiro para a ETH. Eu acho que acabou? não. Acho que está vindo mais fundo antes de subir? sim. 1.200 dólares é o ponto doce na minha opinião“.

O analista também está observando de perto a ação de preços da plataforma de empréstimos descentralizada de finanças (DeFi) Cream. Ele observa que o Cream saiu da consolidação e está a caminho da impressão de um novo recorde histórico de $250, o que representa um aumento de 44% em relação ao seu preço atual de $173.

„CREAM está com tão bom aspecto, novos máximos a qualquer momento“. É inevitável“

O Smart Contracter também está em alta na solução de escalonamento em cadeia Matic Network (MATIC) e Akropolis (AKRO), que é um protocolo DeFi que busca construir economias comunitárias descentralizadas e autônomas. Ele acredita que ambos os ativos criptográficos romperam com a consolidação e estão prontos para aumentar de valor.

Quanto ao SushiSwap (SUSHI), o Smart Contracter diz que a troca descentralizada imprimiu um topo a curto prazo com a possibilidade de cair para cerca de US$ 4.

„Não vai mentir, isto parece uma vela de cima reta no SUSHI“.

O comerciante também está em baixa na Litecoin. Ele prevê que o oitavo maior ativo criptográfico está preparado para continuar sua correção e revisitar o suporte abaixo de 100 dólares.

„Canário na mina de carvão?“.

O colega de análise Michaël van de Poppe está menos em alta nos mercados criptográficos a curto prazo.

Ele acredita que Bitcoin está provavelmente enfrentando mais um recuo significativo abaixo do nível de $30.000 que arrastará o mercado de altcoin junto com ele.

 

La volatilidad de Bitcoin es la más alta desde la caída de COVID-19

La volatilidad de Bitcoin es más alta de lo normal, pero ¿deberíamos preocuparnos?

Los precios de Bitcoin han sido volátiles en el pasado. Imagen: Shutterstock
En resumen

La volatilidad realizada de Bitcoin es tan alta como en marzo de 2020.
Sin embargo, esto no es necesariamente algo malo.

Bitcoin suele ser más volátil durante un mercado alcista.

La volatilidad realizada de Bitcoin Storm ha alcanzado niveles tan altos como en marzo de 2020, el mes en el que Bitcoin se estrelló debido a COVID-19, según datos de la empresa de análisis Skew.

‚Volatilidad realizada‘ se refiere a la fluctuación media del precio de una moneda en un periodo de 30 días. El skew mide la volatilidad calculando la desviación estándar del precio del Bitcoin a lo largo del tiempo.

En el último mes, la cifra alcanzó el 103%, según los datos de la empresa. Esto significa que en los últimos 30 días, el precio de Bitcoin se desvió de su precio medio en un 103%.

A esto han contribuido los repentinos picos y caídas del precio del Bitcoin en el último mes. Una enorme venta el 11 de enero, hizo que Bitcoin sufriera su mayor caída diaria de precio, y en las semanas anteriores el Bitcoin alcanzó los 41.000 dólares, su precio más alto de la historia.

Aunque las cifras de volatilidad son similares a las del pasado mes de marzo, cuando el Bitcoin se desplomó una vez que la pandemia se puso en marcha (como todo lo demás), la principal diferencia es que estamos en una carrera alcista.

Durante las carreras alcistas, las fluctuaciones de precios son más comunes ya que los inversores cobran en diferentes momentos. Pedro Febrero, analista de Quantum Economics, dijo a Decrypt: „Cuanto más volatilidad tenga el precio, mayor será la magnitud del cambio en los precios del bitcoin. Durante las carreras alcistas, esto es de esperar“.

Los Redditors bombean a GameStop, la negociación se detiene por la volatilidad similar a la del Bitcoin

Lo que baja… puede subir

A pesar de la volatilidad de Bitcoin, ha superado a otros activos -como el oro- en el último año.

Además, en general, la volatilidad de Bitcoin está bajando: a medida que el precio y la capitalización de mercado de la criptomoneda han aumentado con el tiempo, la volatilidad del activo ha disminuido.

Y en el último año, Bitcoin y otras criptodivisas han subido y se han comportado mejor que las inversiones tradicionales.

Un inversor anónimo hizo un seguimiento de diez criptodivisas a lo largo de 2020 y descubrió que su rendimiento era más de ocho veces superior al del mercado de valores estadounidense: su inversión en criptodivisas de 1.000 dólares creció un 139%, mientras que el S&P 500 subió un 16%.

Stellar and Wirex study shows a real need for crypto-currencies

Surveys by the Stellar Development Foundation and Wirex suggest that cryptocurrency is becoming more common.

Gaps in international payment options will likely cause people to consider other options

Knowledge of stablecoins is surprisingly low, even among those who are already familiar with blockchain-based payments.

New research from Wirex and the Stellar Development Foundation suggests that international transactions, which are currently difficult to complete, could lead people to digital currencies.

A growing need for international payments and a dissatisfaction with traditional options are likely to encourage adoption of Crypto Investor and cryptocurrency in general.

User surveys conducted by both companies have led to some somewhat surprising revelations. For example, the largest group of respondents claiming to own cryptocurrency was between 45 and 54 years old.

Stellar & Wirex: Gaps in International Payments Offer Opportunity for Cryptocurrency

A report released Jan.21 by the Stellar Development Fund and Wirex suggests that awareness and adoption of cryptocurrency is growing. “ The Future of Money: Cryptocurrency Adoption in 2021 ” surveyed 3,834 Stellar and Wirex users in 89 countries.

Wirex CEO Pavel Matveev commented on the research:

“… It is exciting to participate in a whole new research into the use and adoption of cryptocurrency, which will help us better understand consumers‘ weak spots with payments and determine what users expect from them. ‚a digital economy. ”

Research suggests that international payments are increasingly common. Three-quarters of respondents said they had already sent money abroad.

Of those who previously made international payments, 56.9% were between 18 and 24 years old. The authors of the report explain that younger respondents have greater digital prowess‘ and were therefore more likely to have purchased a product overseas or to receive payment for a freelance contract.

Despite their adaptation to the process, most respondents claimed to have paid too much in international transaction fees. About half of respondents said they consider the 1% fee to be excessive. Naturally, the number increased for the high percentage fees.

This, according to the authors, suggests a pain point that the cryptocurrency could alleviate. The 74.1% of respondents who see cryptocurrency payments as a viable alternative to traditional means support this notion.

Interestingly, research also suggests that there is less of an age barrier to adopting blockchain payment solutions than some assume.

Pantera Capital confronta l’attuale rally di Bitcoin con il 2017

Pantera ha previsto il prezzo di gennaio 2021 nell’aprile 2020.

L’azienda cita Mark Twain: „La storia non si ripete, ma spesso fa rima“.

Pantera vede Bitcoin raggiungere un picco di circa $ 115.000 nell’agosto 2021

Voglio sapere di più? Unisciti al nostro gruppo Telegram e ottieni segnali di trading, un corso di trading gratuito e comunicazioni quotidiane con i fan delle criptovalute!

La Lettera Blockchain Pantera per gennaio 2021 esamina anche le sue previsioni post-dimezzamento bitcoin e il valore di Ethereum .

Nella sua ultima newsletter , Pantera Capital si è dato una pacca sulla spalla per aver previsto da vicino il prezzo del bitcoin nell’aprile 2020 nel gennaio 2021. Quindi ha esaminato le differenze fondamentali tra la bolla del 2017 e la situazione attuale. Ha anche esaminato Ethereum e lo ha trovato sottovalutato rispetto a bitcoin.

Una settimana di riposo

Pantera Capital ha iniziato la sua newsletter di gennaio esaminando i movimenti dei prezzi del bitcoin dal dimezzamento di maggio 2020. Dopo aver spiegato gli effetti teorici dell’halving sull’offerta e sui prezzi di bitcoin, la società presenta le correlazioni con le sue previsioni. In poche parole, si sono più o meno avverati.

Il mercato è rimasto indietro rispetto al prezzo previsto fissato da Pantera di ben 15 settimane nell’estate 2020. Tuttavia, entro la fine di dicembre, il prezzo di mercato del bitcoin era uguale alla proiezione. Inoltre, a metà gennaio, la proiezione era in ritardo di una settimana.

La prossima data, il 15 febbraio 2021, ha un prezzo previsto di $ 45,268. La tabella mostra i prezzi fino al 1 agosto 2021, con un prezzo massimo di $ 115.212 in quel momento.

Questa volta è diverso – e non

Dopo aver indicato le somiglianze dei cicli di bitcoin basati sui prezzi di offerta e ricompensa, Pantera ha esaminato le differenze tra l’attuale boom e la bolla del 2017. Gli autori sottolineano in particolare il predominio di bitcoin ed ethereum „ormai collaudati“ in questa corsa. Insieme, i due rappresentano ora l’86% del volume di mercato, rispetto a circa il 50% nel 2017.

Inoltre, questa volta il mercato comprende l’ambiente in modo più chiaro. Nella corsa precedente, l’altra metà del volume di mercato era costituita da „token per lo più non funzionanti“. Indicando il clamore intorno ai progetti ICO in quel momento, forniscono una valutazione aspra. „Ovviamente è impossibile trovare 50 idee geniali ogni settimana, ogni settimana.“

Ethereum è sottovalutato?

Il terzo tema principale per i co-CIO è il valore di Ethereum. Joey Krug osserva che alcuni dati relativi a bitcoin indicano una svolta imminente verso Ethereum. Per esempio,Il dominio di Bitcoin si trova nella fascia alta del suo intervallo, il che potrebbe portare a una rotazione verso Ethereum. Tuttavia, mette in guardia dal confrontare BTC e ETH, „poiché l’oro digitale e la DeFi sono due cose diverse“.

Allo stesso tempo, Krug afferma che sui multipli P / E, Ethereum è basso. Quindi, il motivo per Ethereum è alto. Quanto? In base alle commissioni di transazione, l’attuale multiplo P / E implicito è 79. Tuttavia, „l’utilizzo sottostante cresce di 25 volte (valore totale in DeFi) – 100 volte (DEX) anno su anno“.

Synthetix hat gerade das Staking auf Optimistic Ethereum eingeführt

Die Zukunft der Finanzen: Synthetix hat gerade das Staking auf Optimistic Ethereum eingeführt

Congestion war ein Thema für Ethereum in den letzten Monaten. Nicht zu sagen, dass dies eine explizit schlechte Sache ist, aber in Zeiten der Volatilität, es kann über $50 kosten, um auf Uniswap zu handeln, und noch mehr, um komplexere (und oft einschlägige) Ethereum-Transaktionen abzuschließen.

Dies kommt trotz der Tatsache, dass, wenn Sie darüber nachdenken, Ethereum hat noch zu gehen mainstream.

Viele Investoren haben sich gefragt, wie dies gelöst werden kann, vor allem, da ETH im Wert bei Bitcoin Superstar steigt und immer mehr Nutzer versuchen, jeden Tag auf Ethereum zu transaktieren.

Synthetix hat eine Lösung oder zumindest eine vorläufige Lösung.

Synthetix und optimistische Ethereum-Skalierungslösung

Am Freitagnachmittag rollte Synthetix in Zusammenarbeit mit Optimistic Ethereum eine Skalierungslösung für sein Protokoll aus.

Jetzt können Benutzer SNX auf Optimistic Ethereum migrieren, eine Skalierungslösung auf zweiter Ebene, die eine Technologie namens Rollups verwendet, um die Transaktionsgeschwindigkeit zu erhöhen und die Transaktionskosten zu reduzieren.

Es ist erwähnenswert, dass nicht alle von Synthetix ist derzeit auf diese Schicht-zwei-Lösung. Wie das Team in dem Blogpost schreibt, der diesen Schritt ankündigt:

„Der Migrationsprozess zu OΞ wurde entworfen, um die Kernfunktionalität von Synthetix zu schützen, mit mehreren Phasen über mehrere Monate, um sicherzustellen, dass das Protokoll ausreichend robust ist, bis sowohl das Staking als auch die Synth-Börsen vollständig auf L2 live sind.“

Im Moment ist nur Staking verfügbar und es ist eine Einwegbrücke für SNX

In den kommenden Monaten wird diese Unterstützung erweitert werden, um den Handel von sUSD in andere Synthetix-Vermögenswerte, Unterstützung für Chainlink-Orakel und schließlich eine Zwei-Wege-Brücke für SNX, neben anderen Merkmalen nativen Ethereums Iteration von Synthetix.

Optimism, das Team hinter Optimistic Ethereum, veröffentlichte gleichzeitig einen eigenen Blog, in dem es seine Ziele mit dem Rollout hervorhebt.

Der Blog-Post hatte das unten zu sehende Bild als Titelbild, das ein Schwein mit dem Horn eines Einhorns zeigt. Viele sehen dies als ein Zeichen dafür, dass Optimistic Ethereum weiter mit Uniswap arbeiten wird, das bei weitem eine der am schwersten zu nutzenden Plattformen für kleinere Inhaber ist, wenn das Ethereum-Netzwerk überlastet ist.

Während Optimistic Ethereum nun live ist, geht die Arbeit an ETH2 weiter, einer längerfristigen Skalierungslösung, die effektiv die Geschwindigkeit von Layer-two-Skalierungslösungen übernehmen wird, ohne die Abstriche zu haben, die Lösungen wie Optimistic Ethereum haben.

ETH2 Staking scheint gut zu funktionieren, mit über 2,5 Milliarden Dollar Wert der Kryptowährung derzeit auf der Kette hinterlegt.

Dies sollte durch die Integration von ETH Überweisungen und schließlich die Einführung von intelligenten Verträgen in den kommenden Jahren gefolgt werden.

Bitcoin (BTC) Update: Can the price recover and head towards $40,000?

Bitcoin (BTC) is taking a dump! Will the exchange rate recover soon? The price rose significantly in recent months, but today it is dipping below the $36,000 mark.

Bitcoin price
Bitcoin did not move as expected today. Since the price broke out to the upside after its low in recent days, it now seems that the price did not get enough volume to catch up.

On the 5-minute chart below, we chart the current decline. We see that the price has broken out of the falling wedge at the bottom.

Although a falling wedge is originally a bullish sign, it also indicates that nothing is certain in this volatile market. The picture shows a rise out of the falling wedge and then a fall.

Which levels are important to watch now?

A break-out from a falling wedge does not automatically mean that the price will immediately turn into a long-term downtrend. What we have to watch for at the moment is a rise back up towards the wedge.

If the price from the bottom (the point where it is currently moving) manages to get back into the wedge, then we can expect a rise to the top of that same wedge.

This phenomenon is called the „channel in and out V technique“. The price makes a V pattern and then rises back into the channel after which it immediately continues to rise towards the top.
On the above shown photo you’ll see that when the price rises back into the channel it makes a V shape.
If the price does this, it may continue to rise towards the top of the wedge at $39,300, a 9.7% increase at the time of writing ($36,115).

Want to buy 1000 euro Bitcoin with no commission? Get started at Bitvavo
Bearish scenario for BTC
It is also possible that the price fails to rise back into the wedge and instead finds resistance at the bottom of the channel (as shown in the picture below).

If the price gets a pullback to the wedge, but encounters resistance here, it may drop towards the underlying key level at $32,800.

So for now, it is mainly interesting to see how the price will move as it comes back towards the channel.

 

About CryptoTargets
Are you already profiting from the crypto market?

If not, you can make use of the trading signals of CryptoTargets. These signals give you real-time insight into when the analysts of CryptoTargets are going to buy and when they are going to sell again (short term, day trades).

This way it doesn’t matter anymore if you are inexperienced in crypto trading, you just join experienced traders! Not sure about starting? Then try it out for free for 14 days! Via cryptotargets.nl/premium.

Overcrowded bitcoin meme led to a 350% increase in commissions

Commissions in the bitcoin network increased several times as its price rose to new historical highs. In parallel, there was an increase in unconfirmed transactions in the mempool.

The previous increase in the average transaction fee was recorded in late October – the maximum value was $13.15. According to Blockchair, from December 13 to 18 the commission increased from $2.70 to $12.25.

On December 18, the number of unconfirmed transactions for 1K Daily Profit reached a 30-day high of 135,237. At the time of writing, the figure had dropped to 93,471.

The size of the mempool is 54.62 MB.

The mempoolspace service reported that mempool rejects transactions with fees below 2 satoshi per byte. Priority is given to commissions of 144 satoshi per byte.

Recall, in November, commissions in the network of the first cryptocurrency fell below $8, and unconfirmed transactions numbered just under 6,000.